Winterrezepte mit Kartoffeln
Food & Drink

Winterrezepte mit Kartoffeln

Jan 10, 2018 2 Comments

Während Kürbis mein absolutes Lieblingsgemüse im Herbst ist, gehören Kartoffeln für mich zum Winter wie Maroni und Lebkuchen. Deshalb zeig ich euch heute meine liebsten Rezepte!

Wie ihr schon mitbekommen habt, bin ich ein absoluter Suppen-Junkie – bei kalten Wetter gibt es nichts, das ich lieber esse. Also naheliegend dass auch die Kartoffel dran glauben muss.

Aufläufe sind ebenfalls ein klassisches Gericht für den Winter. Sie machen satt und schmecken oftmals aufgewärmt noch viel besser.

Weil es aber nicht immer komplett warm sein muss, gibt’s auch noch ein Rezept bei dem sich warme Kartoffelpuffer mit Räucherlachs die Ehre geben 😉

 

Kartoffelsuppe mit Knusperstangerl

Zutaten für 4 Portionen

Für die Suppe

600 g Kartoffeln (mit mehligen wird die Suppe sämiger)

300 g Pilze (z.B. Steinpilze, Champions)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 Esslöffel Olivenöl

1 l Gemüsebrühe bzw. 2 Suppenwürfel

50 ml Sahne nach Geschmack

Salz, Pfeffer

 

Für die Knusperstangerl

1 Blätterteig aus dem Kühlregal

1 verquirltes Ei

Mohn gemahlen

Speck

Mozzarella gerieben

 

  1. Für die Suppe Kartoffeln schälen und würfeln. Pilze putzen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Pilze, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten.
  2. Kartoffeln dazugeben und kurz mit braten. Mit Gemüsebrühe auffüllen bzw. mit Wasser aufgießen und zwei Suppenwürfel einrühren. Suppe zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  3. Für die Knusperstangerl Backofen auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteig in lange Streifen schneiden, auf’s Backblech legen und mit dem Ei einpinseln. Auf alle Stangerl Mohn streuen, auf eine Hälfte Speck legen, auf die andere Häfte den Mozzarella verteilen. Nach Bedarf „eindrehen“. Im heißen Ofen 12-15 Minuten backen, bis die Stangen goldgelb und knusprig sind.
  4. Suppe vom Herd nehmen. Nach Geschmack Schlagobers in die Suppe rühren und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe zusammen mit den Knusperstangerl servieren.

Die Suppe ist sehr sättigend und kann als eigene Mahlzeit gegessen werden! Für ein mehrgängiges Menü für 4 Portionen nur die halbe Menge nehmen und kleine Knusperstangerl oder Grissini servieren.

Kartoffelsuppe mit Knusperstangerl angerichtet von oben mellygolucky

Kartoffelsuppe mit Knusperstangerl angerichtet mellygolucky

 

Kartoffel-Brokkoli Auflauf mit Schinken

Zutaten für 4 Portionen bzw. eine gängige Aufflaufform

800 g speckige Kartoffeln

400 g Brokkoli (frisch oder TK)

100 g Kochschinken

1 Zwiebel

200 ml Schlagobers

200 ml Milch

Olivenöl

etwas Butter zum Form einfetten

Salz, Pfeffer, Muskat

 

  1. Kartoffeln waschen, schälen, in Scheiben schneiden und in heißem Wasser 10 min garen.
  2. Den Brokkoli waschen, schälen, in Röschen teilen und in kochendem Wasser in 8 min oder TK Brokkoli 4 min bissfest garen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. damit er nicht weiter gart.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Schinken klein schneiden und in einem Topf oder einer Pfanne in etwas Öl anschwitzen, umrühren und Schlagobers und Milch dazugießen. Weiter umrühren, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wenn die Soße zu dickflüssig wird, kann man noch etwas Brokkolisud, Gemüsebrühe oder Wasser dazugeben.
  4. Backofen auf 180 bis 200 Grad vorheizen. Aufflaufform mit Butter einfetten.
  5. Kartoffeln und Brokkoli in die Auflaufform geben, die Schinken-Zwiebel-Sahne-Soße darüber gießen und den geriebenen Käse darauf verteilen. Ca. 20 min überbacken.

Kartoffel-Brokkoli Auflauf mit Schinken von oben mellygolucky

Kartoffel-Brokkoli Auflauf mit Schinken angerichtet von oben mellygolucky

Kartoffel-Brokkoli Auflauf mit Schinken angerichtet nah mellygolucky

 

Kartoffelpuffer mit Rächerlachs und Krendip

Zutaten für 4 Portionen

Für die Puffer

800 g speckige Kartoffeln

2 Schalotten

2 kleine Knoblauchzehen

2 Eier

3 EL Mehl

3 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer, Chililocken (aus der Mühle)

 

Für den Dip

3 EL Sauerrahm

3 EL Naturjoghurt oder griechischer Joghurt (dann wird der Dip weniger Flüssig)

frisch geriebener Kren oder aus dem Glas

Schnittlauch

 

200 g Räucherlachs

 

  1. Kartoffel schälen, grob raspeln und gut ausdrücken. Schalotten und Knoblauch klein würfeln. Gemeinsam mit Eiern und Mehl unterrühren. Masse mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken gut würzen.
  2. Rohr auf 100°C vorheizen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Hälfte der Masse in 4 Häufen hineinsetzen, flachdrücken und beidseitig goldbraun rausbraten. Die Puffer dann herausnehmen und im Rohr warm halten, bis die übrigen Puffer fertig sind.
  3. Für den Dip Sauerrahm und Joghurt vermischen, Schnittlauch in feine Ringe schneiden und gemeinsam mit dem Kren (zuerst weniger – abschmecken – nach Geschmack mehr dazugeben) unterrühren.
  4. Auf einem Teller zuerst je zwei Puffer anrichten, darauf den Dip verteilen und zuletzt den Räucherlachs darauf verteilen.

Kartoffelpuffer mit Räucherlachs angerichtet mellygolucky

Kartoffelpuffer mit Räucherlachs angerichtet von oben mellygolucky

 

Pin It!

Pinterest_Winterrezepte mit Kartoffeln

 

Welche Rezepte mit Kartoffeln mögt ihr am Liebsten?

 

Das könnte dir gefallen

2 Comments

  1. Erdäpfel sind auch sowas von toll! Bei uns sowieso ein Dauerbrenner und im Winter erst Recht. Eine sehr schöne Galerie hast du da zusammgenstellt. Da schicke ich ich gleich noch zwei Gerichte nach:

    Cremige Kartoffelsuppe mit Chips: http://www.cookingcatrin.at/kartoffelcremesuppe-mit-chips/

    Und auch gut: http://www.cookingcatrin.at/kartoffel-kaese-strudel/

    Lasse dir liebe Grüße da.
    Catrin von http://www.cookingcatrin.at/

    1. Vielen Dank, liebe Catrin! 🙂 Deine Rezepte schauen super aus! Danke für den Tipp 🤗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.