Happy New Year – Vorhaben und Mottos
Life

Happy New Year – Vorhaben und Mottos

Jan 01, 2018 No Comment

Happy New Year! Neujahr war für mich schon immer was Besonderes: ein Re-start und die Anfangsphase in neue Abenteuer– alles ist möglich. 2018 fällt der 1. Jänner noch dazu auf einen Montag, besser geht’s eigentlich nicht! Was sind also meine Vorhaben und Mottos für 2018?

 

2017 – du warst so gut zu mir

Diesmal hab ich allerdings gar nicht so wirklich auf’s neue Jahr hin gefiebert, wie ich es sonst tun würde. Denn 2017 war soweit ein gutes Jahr und von mir aus hätte es nicht enden müssen. Trotzdem freu ich mich natürlich auf 2018 und alles, was sich so tun wird!

Und das ist so einiges – also seid gespannt 😉

Ins neue Jahr hineingefeiert wurde diesmal in trauter Zweisamkeit mit dem Liebsten und ich muss sagen: das könnte eine neue Tradition werden! Neben der heimeligen Gemütlichkeit gab es vor allem viele Leckereien bei Raclette und Schokofondue.

Silvester Tischset mellygolucky

Silvester Raclette & Schokofondue mellygolucky

Silvester Raclette mellygolucky

Silvester Schokofondue mellygolucky

 

Meine Vorhaben

Wie wahrscheinlich ganz viele von euch, hab auch ich vor in diesem Jahr etwas zu ändern. Ich seh das ganze aber weniger als Neujahrsvorsätze sondern viel mehr als Vorhaben. Das ist vielleicht nur eine Begriffklauberei, aber mir hilft es bei der Fokussierung und Umsetzung.

1. Fitter und gesünder leben

Ein Klassiker der heutigen Zeit! Doch es ist tatsächlich so, dass ich im vergangenen Jahr schon öfter an meine sportlichen Grenzen stoßen bin und dabei lag die Latte wirklich nicht hoch. Das soll sich 2018 ändern. Meiner Gesundheit zuliebe!

Und für viele meiner Pläne ist eine gewisse Grundkondition nötig. Ob das meine Reisepläne sind oder einfach Themen, die ich euch vorstellen möchte. Ich war schon so lange nicht so motiviert das auch wirklich anzugehen, aber jetzt ist die Zeit gekommen!

2. Disziplinierter sein

Eigentlich geht dieser Punkt Hand in Hand mit dem 1. Denn wär ich nicht ab und zu so ein faules Luder, würd ich vermutlich schon fitter sein…

Aber nicht nur darauf beziehe ich dieses Vorhaben. In die Bloggerwelt einzutauchen hat mir gezeigt, dass es ganz viel zu lernen gibt und daran möchte ich gezielt arbeiten.

Ob es um das Fotografieren oder Bildbearbeiten geht oder die kreative Ideenumsetzung, das alles erfordert Disziplin, denn so vieles ist dabei neu für mich. Und noch dazu hab ich an mich selbst ja große Ansprüche 😉

3. Sparen

Als hauptberuflicher Genussmensch gönne ich mir nicht nur gern gutes Essen, auch auf Reisen und im Alltag lass ich es mir gern gut gehen. Das geht mit der Zeit natürlich ins Geld…

Um mir einen kleinen Polster zu schaffen – für den Fall der Fälle – gehört Sparen diesmal zu meinen 3 Top-Vorhaben 2018.

Gedeckter Silvestertisch mellygolucky

 

Meine Mottos

Neben meinen 3 Vorhaben gibt es jedes Jahr auch einige Mottos, die ich mir auf die erste Seite meines Kalenders schreibe und mir immer wieder ins Gedächtnis rufe. Sie geben mir zusätzliche Motivation für das Positive im Leben und erinnern mich daran, dass nicht immer alles schwarz/weiß ist:

 

Genieß jeden einzelnen Tag

Sei dankbar für Familie und Freunde

Riskier auch mal was

 

Do what you love

Wake up and be awesome

Think outside the box

SMILE

 

Sei dankbar für alles was du hast

Liebe bis zum Äußersten

Brich aus deiner Routine aus

Dream big

Try Try Try

 

Choose to be happy

2017 – du warst so gut zu mir

2018 – bitte sei genauso!

Happy New Year

 

Silvester Feuerwerk Chris Müller

© Chris Müller

Welche Vorhaben und Mottos habt ihr für 2018 ?

 

Das könnte dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.