Aquarium Liebe
Life

Aquarium Liebe

Feb 08, 2018 No Comment

Für farbenfrohe, quirlige Fische konnte ich mich immer schon begeistern. Da hat es sich gut ergeben, dass der Liebste ein Aquarium besitzt und sein Skalar-Pärchen beschlossen hat, sich zu vermehren.

Ich muss zugeben: mit Haustieren konnte ich noch nie wirklich etwas anfangen. Während meine Schulfreunde Hund & Katz, Hamster & Meerschweinchen daheim hatten, hab ich nicht mal gefragt, ob wir uns einen flauschigen Vierbeiner nachhause holen. Was ich mir allerdings immer gut vorstellen konnte, war ein Aquarium mit vielen prächtigen Fischen drinnen!

Und da war es natürlich ein Wink des Schicksals, dass der Liebste sich bereits seit Kindertagen immer wieder mit Aquaristik beschäftigt hat und ein 120l Becken sein Eigen nennt. Beheimatet wird es neben einigen Barben und Welsen von einem Goldkopfskalar-Pärchen. Gleich beim ersten Besuch in seiner Wohnung konnte ich mich gar nicht an ihnen sattsehen.

Aquarium Liebe Goldkopfskalare ausgewachsen mellygolucky von Chris Müller

© Chris Müller

Was sind Skalare?

Skalare oder Segelflosser sind Buntbarsche, die hauptsächlich in den tropischen Regenwaldflüssen Südamerikas vorkommen. Die friedliebenden Skalare werden bis zu 25cm hoch, bewegen sich mit zunehmendem Alter sehr ruhig – fast elegant – und haben je nach Art eine schimmernde Farbgebung. Seit Beginn des 19 Jhdt. zählen sie zu den beliebtesten Fischen in heimischen Aquarien.

Als Jungtiere bleiben sie im Schwarm, danach bilden sie Familien oder Pärchen und sind gut in Gruppen mit größeren Fischen wie zB Welsen zu halten. Kleinere Fische sind jedoch Beute und werden mit ziemlicher Sicherheit gefressen! Zwischen dem 8. und 12. Lebensmonat suchen sie sich einen Partner (langfristige Bindung) und beginnen mit der Paarung. Bis zu 1.000 Eier auf einmal sind dabei keine Seltenheit.

Das war’s jetzt aber auch schon mit der Theorie 😉

Aquarium Liebe Skalar 4 Monate alt einzeln Wunderlampe mellygolucky

 

Skalaraufzucht

Nachdem die Sklare des Liebsten nach mehreren erfolglosen Versuchen noch keine Jungen durchgebracht haben (was im Aquarium mit anderen Fischen eigentlich unmöglich ist, Stichwort Fressfeinde), wollte er es wissen und hat im September 2017 die neu gelegten Eier in seine Obhut genommen. Sie kamen also in ein kleineres Aufzuchtbecken und die Kurzfassung des Ganzen: Anfang Oktober tummelten sich tatsächlich ca. 60 wutzikleine Skalarbabies im Zuchtbecken!

Aquarium Liebe Sklarzucht Entwicklung mellygolucky von Chris Müller

© Chris Müller

Ein Aquarium muss her!

Mit dieser Quote hätten wir beide niemals gerechnet und nun hieß es “wohin mit ihnen”. Kurzerhand hab ich mich also entschlossen, zumindest einem kleinen Teil der Fischlis ein zuhause im Kupferzimmer zu geben. Gemeinsam mit dem Liebsten wurde ein 120l großes Juwel Aquarium, das alle Stückerl spielt, bestellt und eingerichtet.

Aquarium Liebe Juwel Deko mellygolucky

Aquarium Liebe Juwel Deko Telefonzelle Skalare Saugwelse mellygolucky

 

Nach einer relativ kurzen Wassereinlaufphase (für die nicht Aquaristen: das Gleichgewicht und die Wasserqualität müssen sich gemeinsam mit den Pflanzen erst aufeinander einstellen), in der wir einen Teil des Wassers aus dem Aquarium des Liebsten übersiedelten, konnten die ersten 5 Skalarbabies testweise einziehen.

Aquarium Liebe Baby Skalar einzeln mellygolucky

Aquarium Liebe Baby Skalar bei Pflanze mellygolucky

 

Die Aufregung war groß, aber die putzigen kleinen Fischlis fühlten sich sofort sichtlich wohl. Eine Woche später übersiedelten wir nochmal 5 Skalare und unser Schwarm war komplett. Seither gedeihen die Zierfische wirklich prächtig und ich freue mich jeden Tag drauf sie zu beobachten! Anders als die Fische des Liebsten – vermutlich weil sie von klein auf vom Menschen aufgezogen wurden – sind unsere Skalare extrem zutraulich und aufgeweckt.

Aquarium Liebe Goldkopfskalar 4 Monate zu zweit mellygolucky

Aquarium Liebe Skalar 4 Monate alt einzeln mellygolucky

 

Ein Aquarium ist nicht nur schön anzuschauen, sondern natürlich auch Arbeit! Die Realität ist also ganz weit weg vom Goldfisch im Glas 😉  Ein bisschen Unterstützung beim Putzen ist nach Weihnachten eingezogen: wir haben uns noch 3 Baby-Saugwelse geholt, die seither ebenfalls durch’s Aquarium wuseln.

Aquarium Liebe Baby Saugwels einzeln weiße Höhle mellygolucky

Aquarium Liebe Skalar 5 Monate alt und Baby Saugwels mellygolucky

 

Das perfekte Geschenk hat mir dann noch mein Cousin zu Weihnachten gemacht: als letztes Dekoelement ist eine rote Londoner Telefonzelle eingezogen!

Aquarium-Liebe-Deko-Telefonzelle-Skalare-Saugwelse-mellygolucky

Aquarium-Liebe-Deko-Telefonzelle nah Skalare-Saugwelse-mellygolucky

 

Pin It!

 

Pinterest_Aquarium-Liebe

Was sagt ihr zu einem Aqurium zuhause?

Das könnte dir gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.